DEPORTATION CLASS
Gezim, 42

In Albanien war Gezim beim Staat angestellt, als eine Art Finanzinspektor. Mit seiner Frau und den drei Kindern wohnte er in einer ruhigen Nachbarschaft, im eigenen Haus mit Garten – ein gutes Leben. Dann verlor Gezim seine Anstellung. Weil sein Bruder einer der Köpfe der Demokratischen Partei in Shkodra ist, sagt er. Politische Gegner hätten ihnen schaden wollen. Auch danach sei seine Familie ständig Repressionen ausgesetzt gewesen, so Gezim. In Deutschland wollten sie sich ein neues, sicheres Leben aufbauen.

Medina, 12, und Sonila, 38

Für die Zukunft ihrer drei Kinder haben Sonila und Gezim Albanien verlassen. Kein leichter Schritt, sagt Sonila. Noch mal von vorne anfangen, ohne die Sprache zu sprechen, ohne Kontakte und Freunde. Doch die Söhne fanden im deutschen Sportverein schnell Anschluss. Und Medina kam in der Schule sehr gut zurecht. Dort fühlte sie sich wohl und geborgen. Bis sie eines Tages von einem Ausflug nach Hause kam und den Vater und die beiden Brüder nicht mehr antraf. Die deutschen Behörden hatten sie abgeschoben.

Elidor, 18

Der Vater von Elidor hat in Albanien einen Mann getötet, bei einem Handgemenge. Dafür wurde er zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt. Doch die Familie des Toten hat Blutrache geschworen. Darum schweben Elidor und sein Bruder in ihrer Heimat in akuter Lebensgefahr. Das steht sogar im Urteil des albanischen Gerichtes. Als einziger Ausweg blieb der Familie die Flucht ins Ausland. Doch nach deutschem Recht ist Albanien ein sogenanntes 'Sicheres Herkunftsland'. Deshalb wird die Familie abgeschoben.

Angjela, 16

In Deutschland ging Elidors Schwester Angjela auf ein Gymnasium, hatte viele deutsche Freunde. Sogar das Abitur hätte sie schaffen können, sagt ihr Lehrer. Doch dann kam das ‚Zuführkommando' von Polizei und Ausländerbehörde, morgens um 5:30 Uhr, und setzte die Familie in ein Flugzeug nach Tirana. In Albanien gibt es für Angjela keine Ausbildung, keine Arbeit, keine Zukunft. Nur die Angst um ihre Brüder, die von Blutrache bedroht sind, und die kranke Mutter, die unter dem Stress psychisch zusammengebrochen ist.